Truck zukünftigen Anforderungen Schritt

01 Oktober 2015 | Nachrichten von Interesse Transportstraße
/img/blog/transambiental-96533-med.jpg

Große Nutzfahrzeuge zum Antrieb rollte Güter auf der Straße haben sich in den letzten 30 Jahren drastisch nach dem Ziel der Bereitstellung von effektiven Lösungen zum Antreiben, um die Maschinenleistung und Plattformen zu verbessern und um die Sicherheit der zu gewährleisten entwickelt beliebige Waren. Es ist voll von Entwicklungen im Gange Prozess, der LKW ist ständig in Bewegung immer noch wächst in der Leistung. Die Frage, die wir stellen können, ist, wie wird die LKW in die Zukunft.

In dieser Linie, eine der kühnsten visionäre Antworten controvertidas- -und im September 2014 die deutsche Firma bot Daimler Trucks in der Commercial Vehicle Show in Hannover, Deutschland.

Der Hersteller der Ansicht, dass in der Umgebung von 2025 wurden bereits zwei wichtige Änderungen, die entscheidend verändern wird Straßenverkehr, neue Motorsysteme und vollautomatische Fahr eingeführt.

Die erste Variable ist die Motorisierung, wie bisher Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch, Motorleistung und ihrer Schadstoff Unterschrift. Hybrid-Fahrzeuge auf den unmittelbaren Horizont, Elektrostapler auf längere Sicht, Transport durch Spaltung getrieben oder Wasserstoff-Brennstoffzellen, ohne kommerzielle Anwendung Zeitplan geplant für Nutzfahrzeuge.

Die zweite große Veränderung von den großen Straßenfahrzeuge würden Fahrvollautomatisierung der beiden, LKWs und andere kleinere fahrerlose Transport zirkulieren in der Zeile, in der Sie arbeiten, einige Automobilhersteller wie Ford, die bereits Es verfügt über eine Politik, ihre Prototypen in realen Szenarien auf den Straßen und in den Städten zu testen.

Das gleiche Daimler sagt seine Prototypen wurden bereits von der deutschen Autobahn A14 bei einer konstanten Geschwindigkeit von 80 Kilometer pro Stunde, und echte Fahrer rund um Verkehr zirkuliert.

Wenn wir die Prophezeiungen der Daimler glauben, werden künftige LKW nicht in ihre Kabinen zu drei Meter über dem Asphalt zu reisen, konnte aber nicht eine, sondern mehrere Transporte automatisiert Ständen in eigenen Vertriebsgesellschaften befinden. Wie wird sich das auf das Arbeitskräfteangebot? Sie müssen sein.

Aber wie ist das der autonomen Bewegung? Das Prinzip ist einfach, ein Radarsystem mit Sensoren auf lebenswichtige Teile des Fahrzeugs bieten die Steuerung überwacht in Echtzeit und in guter Zeitpunkt, um Entscheidungen über die Geschwindigkeit, Drehzahl zu machen, Lenken oder Bremsen, um sicheres Fahren zu gewährleisten.

So wird der Straßenverkehr in der knapp die Hälfte einer Generation. Möchten lösen, was mit speziellen Linien, wie gefährliche Güter, die die Schwachstelle dieser Transporte, die allein auf Strecken verkehren, oder was kann darstellen, um schwere Fahrzeuge auf den Straßen so zu koordinieren, dass es zu erleichtern tun würde, Zirkulation als integriertes System.

Der Truck der Zukunft sucht Gang.

 

Communication Transambiental

Wir verwenden eigene und Drittanbieter -Cookies, die Browser-Erfahrung zu verbessern und den Inhalt von Interesse bieten. Akzeptieren